Muster eines bedarfsorientierten Energieausweises

Letzte Änderung: 06.09.2012 15:19

Energieausweis für Gebäude

Seit Einführung der Energieeinsparverordnung 2007 (EnEV 2007) muss bei allen Immobilienverkäufen und Neuvermietungen ein Energieausweis vorgelegt werden. Ein Dokument, das bei Besitzer- oder Mieterwechsel darüber Auskunft gibt, wie viel Energie ein Haus benötigt.

Die Energieberatung und die Ausstellung eines Energieausweises bieten Ihnen viele Vorteile :

  • Feststellung des Energieeinsparpotentials
  • Steigerung des Wohnkomforts
  • Wertsteigerung und Erhalt Ihrer Immobilie
  • Dokumentation über den Stand der Technik Ihres Eigentums.

Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie Sie Fördergelder erhalten für die:

  • energetische Altbausanierung (Wärmedämmung, Modernisierung der Haustechnik)
  • den energieeffizienten Neubau (Niedrigenergie- oder Passivhaus)
  • den Einsatz erneuerbarer Energien in Gebäuden (Solar, Wärmepumpe)
Hinnerk Franz Architekt + Beratender Ingenieur
Propst-Paulsen-Str. 2 | 22587 Hamburg | Tel: +49 (0) 40  / 86 86 88 | Fax: +49 (0) 40 / 492 976 01 | E-Mail: hf@hinnerk-franz.de